Banner

1. Damen 1. Herren 2. Herren 3. Herren 4. Herren 5. Herren 6. Herren 7. Herren Jugend
Beitrittserklärung Tipps und Tricks Trainingszeiten Erfolge Vereinsmeisterschaften Anfahrt Kontakt Freunde und Partner

5. Herren

2. Kreisklasse

Im Spitzenspiel der 3. Kreisklasse zwischen den DJK Sportfreunden Leverkusen 5 und der 4. Mannschaft vom TTV Bergisch Gladbach gab es für den Gastgeber und weiterhin Tabellenersten die erste herbe Niederlage. Leverkusen unterlag mit 5:9, obwohl nach den Eingangsdoppeln, die mit 2:1 entschieden wurden, der Trend der letzen Spiele eingeleitet wurde. Doch nicht alle Spieler brachten die gewohnt guten Leistungen, sodass im Einzel insgesamt nur ein Punkt aus dem mittleren und unteren Paarkreuz heraussprang und dies durch den Ersatzspieler Horst Radon, erzielt wurde. Das obere Paarkreuz mit Wrzeszcz und Weiß spielte wie immer sehr ausgeglichen, konnten aber den Spitzenspieler des Gastes, Herrn Gaida, letzendlich wie im Hinspiel nicht besiegen. Weitere Punkte erzielten die Doppel Weiß/Radon und Dutz/Jakobs. Dazu kommentierte Mannschaftsführer Hermann Weiß:"Im Ganzen kann man an diesem Tag der besseren Manschaft aus Bergisch Gladbach für den Sieg gratulieren und hoffen, dass wir für die nächsten Spiele alle unsere Normalleistung wieder abrufen können, denn das Ziel heißt weiterhin definitiv Aufstieg in die 2.Kreisklasse."
Dafür benötigen die Sportfreunde noch einen Sieg, den sie aber sicherlich noch einfahren werden.
Der Tabellenführer gegen den Tabellenletzten oder auch David gegen Goliath.
Die Doppel endeten zu Gunsten der Schlebuscher .....aber leider nicht alle 3. Ein Doppel wurde verloren. Das Doppel Piotraschke/Wrzeszcz bekam wieder zu spüren was es heisst gegen geschätzte 150 Jahre Schupferfahrung zu spielen.
Um so besser ging es insgesamt in den Einzel-Spielen weiter. Bis auf Hermann Weiß und Heinz Dutz, die sich je ein mal geschlagen geben mussten, haben alle ihre Hausaufgaben gemacht.
Die Sportfreunde haben somit klar und deutlich mit 9:3 gewonnen.
Fazit: Sie sind weiterhin ungeschlagener Tabellenführer und brauchen nur noch einen einzigen Sieg um das angestrebte Saisonziel "Aufstieg in die 2. Kreisklasse" zu erreichen.
Nr. 1: Bartolomiej Wrzeszcz
Aktueller TTR: 1376
Bartek Wrzeszcz
Nr. 2: Andreas Stadie
Aktueller TTR: 1347
Andreas Stadie


Nr. 3: Gerhard "Toni" Neumann
Aktueller TTR: 1330
Toni Neumann


Nr. 4: Hermann Weiß
Aktueller TTR: 1299
Hermann Weiß


Nr. 5: Peter Mayer
Aktueller TTR: 1280
Peter Mayer


Nr. 6: Michael Wilde
Aktueller TTR: 1271
Michael Wilde


Nr. 7: Michael Piotraschke
Aktueller TTR: 1267
Michael Piotraschke


Nr. 8: Dirk Grether
Aktueller TTR: 1260
Dirk Grether